Donnerstag, 12. Juni 2014

Blick ins oh magazin 3

Kurz vor Erlangen ist nun alles im Druck, was im Druck sein sollte und ich habe endlich wieder die Ruhe zum bloggen. Die letzten Wochen habe ich immer mal wieder Fotos vom Zeichnen auf twitter gepostet. Wer dort nicht mitgelesen hat, bekommt hier eine kleine Zusammenfassung, angefangen mit meinen Bleistiftskizzen:

Einer der Schauplätze im oh3 ist ein Freizeitpark.

Mit "lustigen" ..."Attraktionen"...

...und einer einzigen tatsächlichen Attraktion.
Dieses Panel ist im fertigen Buch so schön geworden. Eines meiner Liebsten!

Inga, eine der Figuren aus oh. Meiner Meinung nach die niedlichste.

Dann gehts los mit Tuschen!

Jetzt kann man den Freizeitpark schon wesentlich besser erkennen.

Und unsere Hauptfigur auch. Trotz des dämlichen Kostüms.

Jede Ausgabe vom oh hat ja ein "Mottotier", diesmal war das die Qualle.

Frohes Neues, kleine Inga!

Ganz viele Ingas.

Und ein letztes Mal Inga!

Und wer ist das?? Das ist doch...! 


Schließlich fehlen noch ein paar Graustufen.

Ups, nun aber wirklich die letzte Inga :D

Fertig! Alle meine Seiten auf einen Blick!

Ich freu mich riesig aufs neue oh magazin. Wir "Macher" sind uns alle einig, dass es unser Bestes geworden ist.
Morgen zeig ich mal, woran ich danach gearbeitet habe. Das wird wieder eine kommentierte Twitterfoto-Zusammenstellung. Wer mir übrigens bei twitter folgen möchte, um alles sofort mitzukriegen: hier, "gesternnoch"!

Keine Kommentare: