Freitag, 17. September 2010

13.09.2010 - Den Kreis durchbrechen

Kommentare:

Matthias 0 Otto hat gesagt…

welch seltene Begebenheit. Glückwunsch dazu. Ich versuche schon seit Jahren dieses Ziel durch hartes autogenes Training zu erreichen...

aber irgendwie schlafe ich immer dabei ein.

Dominik Wendland hat gesagt…

oh man... wie lang ich schon auf diesen tag warte! aber wirklich aller herzlichsten glückwunsch zu diesem durchbruch ;)

Anonym hat gesagt…

Oo
also wenn ich schlafe ist es immer kopf->kissen *schlaf ohne träume* auchwachen