Freitag, 20. November 2009

19.11.2009 -


Kommentare:

Julian hat gesagt…

Praktisch, eine Röntgenbrille, mit der man in den Bücherschrank neben dem Fernseher schauen kann.
Da nimmt man die Verzerrung der Wirklichkeit doch gern in Kauf.

Anja hat gesagt…

Sowas in der Art hab ich mir auch gedacht. XD

Pekh hat gesagt…

Und das ist vorher nicht aufgefallen?

Jeanine und Friederike hat gesagt…

Erinnerungslücken, verzerrte Wahrnehmung - was geschieht hier mit Asja? Geht es ihr wie Dr. Hoffmann bei seinem berühmten Fahrradtrip?

Herr Rotkohl hat gesagt…

Welchen Optiker hast du?
Den von S.Dalí? ...will ich auch!