Donnerstag, 26. März 2009

29.01.2009 - Nochmal Urinstein


Kommentare:

Maike hat gesagt…

Also ich habe es jetzt probiert und eine Dosis Waschpulver für einen Tag im Klo lassen und es ist weg. Aber Ameisensäure ist natürlich irgendwie cooler. :D

Katja hat gesagt…

wie vorbildlich mit den steckern..

Caro hat gesagt…

ziehst du etwa nie die stecker, katja?? aber was ist, wenn ein blitz einschlägt! dann bist du mit einem mal fernseher, radio UND computer los! und sämtliche wasserkocher und kaffeemaschinen, jaja! also wenn ich wegfahre, dann steht immerhin DAS auf meiner noch-to-do-liste ;)

Friederike hat gesagt…

Wozu gibt es Blitzschutzsteckdosen? Bei uns hängen alle Geräte an einer Blitzschutzsteckdose. Sollte ein Blitz einschlagen, dann brennt in der Blitzschutzsteckdose eine Sicherung durch, und es wird kein Strom weitergeleitet.

Asja hat gesagt…

Hat im Übrigend nicht geklappt mit der Ameisensäure...
Das mit dem Stecker ziehen ist für mich ganz wichtig, weil ich sonst Angst habe, dass mir die Wohnung abbrennt!

Friederike hat gesagt…

Die Blitzschutzsteckdosen kann man als Aufsatz auf jede normale Steckdose kaufen. Kostet 40 Euro und sieht so aus:
http://tinyurl.com/chxqqg
Wenn du außerdem eine Mehrfachsteckdose kaufst, kannst du so gut wie alle Geräte an eine einzige Blitzschutzdose hängen, zumindest in einem Raum. So machen wir das jedenfalls bei uns.

JARoo hat gesagt…

*g* aber steckerrausziehen is für umme :)